banner eventi annullati de

Kultur am Nachmittag: Geschichten vom Vigilplatz - Veröffentlicht von Urania Meran

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

Filmvorführung und Gespräch
1970er-Jahre in Meran: Am südlichen Rand von Untermais kauft eine Baugenossenschaft einem Apfelbauer eine Wiese ab und legt damit den Grundstein für die Entstehung eines neuen Stadtviertels. Für viele Meraner Familien bietet sich die unerhörte Chance, zu einer Eigentumswohnung zu kommen. Im Dokumentarfilm "Geschichten vom Vigilplatz" berichten Bewohnerinnen und Bewohner von der Gründerzeit und davon, wie sich das St.-Vigil-Viertel im Laufe der Jahrzehnte verändert hat.
Der Dokumentarfilm wurde 2019 im Auftrag der Federazione Culturale Gaetano Gambera UPAD gedreht. Regie führte Roberto Condotta, die Journalistin Katia De Gennaro führte die Interviews mit den StadtviertelbewohnerInnen.

Meran, urania-Haus, Alton-Saal
Dozent: De Gennaro, Katia
Gesamtgebühr: 5,00 €

Tags

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Dienstag 27 Okt 2020

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • jede Woche bis am Do 25 Mär 2021 an den Tagen: donnerstag
    Im Seminar wird auf die Symphonien von Johannes Brahms und noch einmal auf das "Lied der Erde" von Gustav Mahler eingegangen. Der Kursleiter: Stephan Kofler studierte am Konservatorium von Innsbruck und an der Universität "Cá Foscari" in Venedig. Er trat als Organist in Italien und in verschiedenen europäischen Ländern sowie in Mexiko, den USA und Argentinien auf. Stephan Kofler ist künstlerischer Leiter des Max-Reger-Festivals Meran und unterrichtet Musikgeschichte, Harmonielehre und Orgel am Gymme (Gymnasien Meran). Beginn: Do, 25.02.2021 17:00, 5 Treffen Ende: Do, 25.03.2021 19:00 Meran, urania-Haus, E-Raum Dozent: Kofler, Stefan Gesamtgebühr: 110,00 €
  • Freitag 29 Jan 2021
    Einander zu begegnen und einige Worte auszutauschen genügt manchmal schon, um aus einem Stadtviertel einen freundlichen Ort zu machen. Kulturelle Vielfalt wird zunehmend als Reichtum und nicht als Problem wahrgenommen, wenn man sich nach und nach kennen lernt und entdeckt, was man alles gemeinsam hat, aber auch, was einen selbst und die "anderen" einzigartig macht, welche Werte vielleicht geteilt werden und was die Zukunftshoffnungen aller sind. Aus diesem Grund haben wir die Veranstaltungsreihe "RaccontiamoCi" ins Leben gerufen, die mit der Methode der "gruppi di narrazione" arbeitet. Die Veranstaltungen sind für alle frei zugänglich. Das erste Treffen findet in der urania meran am 29.01.2021 um 18.00 Uhr statt. Weitere folgen auf Anfrage in den Stadtvierteln. Meran, urania-Haus, Alton-Saal Dozent: Muñoz, Maria Cecilia Ciola, Roberta
  • jeden Tag bis am Sa 09 Jan 2021
    Die Feuerwehr von Verschneid/Mölten veranstaltet den traditionellen Verschneider Ritt mit anschließenden Feuerwehrfest. Reitergruppen stellen Ihre Geschicklichkeit in verschiedenen Spielen unter Beweis. Samstag: Trainingsmöglichkeiten um 17 Uhr, Beginn der Spiele Sonntag: 10:30 festlicher Einzug mit der Musikkapelle Mölten von Verschneid zum Festplatz Schnappboden, c.a um 12 Uhr Spielbeginn und Feuerwehrfest.