generazioni viola fubini venturi

Suche nach:

3 monate

Empfohlene Events

LEONARDO500 - Die geniale Innovation
0
Art & Culture
Mittwoch, 13 Nov 2019 18:00
Mittwoch 13 Nov 2019

Ausstellung - Freie Universität Bozen Anlässlich des 500. Todestages von Leonardo da Vinci (1519-2019) beteiligt sich die Abteilung Italienische Kultur der Autonomen Provinz Bozen an dem vom Ministerium für Kulturgüter und kulturelle Aktivitäten und für Tourismus MiBACT auf nationaler Ebene koordinierten Projekt zur Feier des großen Künstlers und Wissenschaftlers. Leonardo da Vincis Innovationsgeist und seine künstlerische Sensibilität werden in einer Ausstellung im Hauptsitz der Freien Universität Bozen und einer Reihe von thematischen Treffen in den Räumlichkeiten der Akademie - Sparkasse untersucht. Die Ausstellung umfasst dreißig Tafeln aus dem Codex Atlanticus in der Hoepli-Ausgabe 1894-1904, herausgegeben von der Accademia dei Lincei. Zu sehen sind auch illustrative Tafeln und Holzmodelle nach Leonardos Zeichnungen. Der innovative Aspekt der Leonardo-Projekte spiegelt sich in den ausgestellten Beispielen für moderne Innovationen wider: vom Colnago-Ferrari Fahrrad neben einem auf Leonardos Design basierenden Modell, bis hin zur von MiCROTEC Brixen entwickelten Technologie. Die vertiefenden Treffen, die die Ausstellung begleiten, befassen sich mit der wissenschaftlichen Forschung, der Innovation und den neuen Technologien und ihren Ergebnissen und präsentieren lokale und internationale Erfahrungen mit dem Schwerpunkt Umweltfragen.

Freie Universität Bozen Uni Platz, Bozen, BZ
Generazioni - incontro con Fabio Viola
0
Art & Culture
Samstag, 16 Nov 2019 17:30-19:00 |
Samstag 16 Nov 2019

Giocare=imparare Fabio Viola, considerato uno dei più influenti gamification designer al mondo e fondatore del collettivo TuoMuseo, ci condurrà in una affascinante scoperta di come il gioco può essere applicato alla promozione culturale. Alla Rassegna Generazioni svelerà il potere motivazionale ed emozionale dei videogames, di come l’engagement sia la metrica primaria per guidare i nostri comportamenti quotidiani e di come sia ormai indispensabile allineare le pratiche quotidiane alle generazioni attuali.

Centro Culturale Trevi Via dei Cappuccini 28, Bolzano, BZ
Generazioni - incontro con Federico Fubini e Alice Venturi
0
Art & Culture
Samstag, 16 Nov 2019 21:00-22:30 |
Samstag 16 Nov 2019

Se io resto qui Incontro con Federico Fubini, inviato ed editorialista di economia del «Corriere della Sera» e autore tra gli altri di “Noi siamo la rivoluzione”, e Alice Venturi alias AlicelikeAudrey, make up artist e youtuber, uno dei volti del programma tutto al femminile di FoxLife “Pink different” e della trasmissione “House of Gag”. Moderati dalla giornalista Silvia Fabbi, Fubini e Venturi si confronteranno sulle trasformazioni del nostro Paese e le condizioni dei giovani, spesso convinti di trovare maggiori opportunità lontano dai confini, talvolta capaci di inventare il loro lavoro ma molto abili a intercettare i nuovi trend e farsi conoscere dalle comunità virtuali e dai coetanei.

Centro Culturale Trevi Via dei Cappuccini 28, Bolzano, BZ
Aufführung Konzerttanz des italienischen 19. Jahrhunderts
0
Music
Sonntag, 17 Nov 2019 17:00-19:30 |
Sonntag 17 Nov 2019

ONLINE TICKETS: https://tickets.fondazioneteatro.bolzano.it/application.aspx?id=3451 Es ist ein symphonisches Programm, das aus zwanzig Liedern besteht. Das Konzert ist als eine Abwechslung der in Italien im neunzehnten Jahrhundert populärsten Tanzrhythmen konzipiert, die eine angenehme Abweichung von der strengen Feierlichkeit des Melodramas des neunzehnten Jahrhunderts darstellt. Infolgedessen werden italienische Musiker rezensiert, die in vielen Fällen eine glorreiche internationale Karriere hinter sich haben. Denken Sie nicht, dass wir das populärste Musikgenre des 19. Jahrhunderts, den Wiener Walzer, bewusst ignorieren wollten: dem “König des Walzers” ist Johann Strauss Sohn ein besonderer Ort vorbehalten, da er gerade für einen besonderen Gast reserviert ist im Zentrum des Programms; aber es wird ein Tribut an die italienische Musik sein, die von dem berühmtesten Vertreter der Wiener Musik geboten wird.

Kursaal Freiheitsstr. 33, Meran, BZ

Events

Ötzi für Neugierige
0
Kids
Mittwoch, 13 Nov 2019 14:30-16:30 |
Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Mi 27 Nov 2019 an den Tagen: mittwoch

Spannende Einblicke in Ötzis Ausrüstung Hinter jedem Werkzeug steckt eine Geschichte! Die Ausrüstung des Mannes aus dem Eis im Detail erklärt anhand von Materialien, kleinen Experimenten und Rekonstruktionen. Interaktive Station zum Mitmachen. Im Eintrittspreis enthalten.

Südtiroler Archäologiemuseum Museumstr. 43,, Bozen, BZ
Tempesta Vaia, un anno dopo
0
Art & Culture
Mittwoch, 13 Nov 2019 15:30
Mittwoch 13 Nov 2019

A fine ottobre 2018 milioni di alberi abbattuti nelle Alpi, un evento mai visto prima da noi. Come si creano e come difendersi dagli eventi atmosferici estremi? Con Roberto Barbiero, climatologo. Iscrizione necessaria per l'intero ciclo, è possibile partecipare liberamente a una conferenza.

Centro per la Cultura Via Cavour 1, Merano, BZ
Yoga Kurse in Eppan
0
Formation
Mittwoch, 13 Nov 2019 18:00-19:30 | 19:45 - 21:15
Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Do 19 Dez 2019 an den Tagen: mittwoch

Die MurX Academy in Eppan bietet ab dem 25. September 2019 wieder regelmäßige Yoga Kurse am Mittwoch Abend und Donnerstag Morgen mit Erika Lantschner Kiem an. Mit Yoga abschalten und loslassen, der perfekte Ausgleich zu deinem arbeitsreichen Tag! Dein Körper wird gedreht und gedehnt damit sich Blockaden und Verspannungen lösen und du wieder ganz bei dir ankommen kannst. Das längere Halten der Asanas kräftigt deine Muskulatur und baut im Wechsel mit wohltuenden Ruhepositionen Stress ab. Asanas sind Körperübungen und kräftigen und dehnen Muskeln, Sehnen und Bänder und halten die Gelenke und den gesamten Bewegungsapparat flexibel. Sie stimulieren den Kreislauf und das Verdauungssystem, lösen Blockaden im Körper, so dass die Energie wieder frei fließen kann und die inneren Heilkräfte aktiviert werden. Die abschließende Tiefenentspannung ist eine wunderbare Vorbereitung für einen energiegeladenen Tag oder einen erholsamen Schlaf am Abend. Abend Yoga 1, mittwochs von 18:00 - 19:30 Uhr Abend Yoga 2, mittwochs von 19:45 - 21:15 Uhr Morgen Yoga, donnerstags von 08:30 - 10:00 Uhr 12 Einheiten zu 1,5h Kursbeitrag: € 170

MurX Academy Boznerstraße 8, Eppan a.d.Weinstr., BZ
Sprachentreff
0
Formation
Mittwoch, 13 Nov 2019 18:00-20:00 |
Das Event findet heute statt. e jeden Monat am Mi 27 Mai 2020 la seconda quarta settimana an den Tagen: Mercoledì

Möchtest du deine Sprachkenntnisse in einer lockeren Atmosphäre anwenden, auffrischen oder verbessern? Dann ist der Sprachentreff genau das Richtige für dich. In verschiedenen Gruppen wird Englisch, Italienisch oder Deutsch gesprochen. Ein Moderator begleitet das Gespräch. Die Teilnahme ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich!

Bibliothek Lana Hofmann platz 2, Lana, BZ
Tutto il mio folle amore
0
Cinema
Mittwoch, 13 Nov 2019 18:00
Das Event findet heute statt. e jeden Tag bis am Mi 13 Nov 2019

IT 2019, 97 min. regia: Gabriele Salvatores con: Claudio Santamaria, Valeria Golino, Diego Abatantuono, Giulio Pranno, Daniel Vivian, Maruša Majer, Tania Garribba Sono passati sedici anni dal giorno in cui Vincent (Giulio Pranno) è nato e non sono stati sedici anni facili per nessuno. Né per Vincent, immerso in un mondo tutto suo, né per sua madre Elena (Valeria Golino) e per il suo compagno Mario (Diego Abatantuono), che lo ha adottato. Willi (Claudio Santamaria), che voleva fare il cantante, senza orario e senza bandiera, è il padre naturale del ragazzo e una sera qualsiasi trova finalmente il coraggio di andare a conoscere quel figlio che non ha mai visto e scopre che non è proprio come se lo immaginava. Non sa, non può sapere, che quel piccolo gesto di responsabilità è solo l'inizio di una grande avventura, che porterà padre e figlio ad avvicinarsi, conoscersi, volersi bene durante un viaggio in cui avranno modo di scoprirsi a vicenda, fuori dagli schemi, in maniera istintiva. E anche Elena e Mario, che si sono messi all'inseguimento del figlio, riusciranno a dirsi quello che, forse, non si erano mai detti. Il film diretto è liberamente ispirato al romanzo "Se ti abbraccio non aver paura" di Fulvio Ervas a sua volta tratto dallla storia vera di Andrea e Franco Antonello, padre e figlio autistico che hanno viaggiato in moto per tre mesi tra Stati Uniti e Sud America. Film presentato fuori concorso alla Mostra del Cinema di Venezia 2019.

Filmclub Via Dr. Streiter 6, Bolzano, BZ
Die etruskische Statuette – ein anachronistischer Kriminalfa
0
Art & Culture
Mittwoch, 13 Nov 2019 18:00
Das Event findet heute statt., morgen e jeden Tag bis am Do 14 Nov 2019

Szenische Führung mit Schauspieler Dietmar Gamper - Finissage der Sonderausstellung „Lost & Found – Archäologie in Südtirol vor 1919“ Was passiert, wenn ein gefinkelter Südtiroler Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler auf eine archäologische Ausstellung losgelassen wird? Sammler und Diebe erwachen zum Leben…archäologische Funde werden zu Plappermäulern und erzählen Geschichten über das Leben und seine, Vergänglichkeit, über Verlorenes und Gefundenes, über den inflationären Werdegang des eigenen Seins. Szenische Führung durch die Sonderausstellung „LOST & FOUND – Archäologie in Südtirol vor 1919“ von und mit Dietmar Gamper. Führung im Museumseintritt enthalten. In deutscher Sprache.

Südtiroler Archäologiemuseum Museumstraße 43, Bolzano, BZ
MORENESS 01 – Above the Tree Line
0
Art & Culture
Mittwoch, 13 Nov 2019 18:30
Mittwoch 13 Nov 2019

Das Büro für Kommunikation und Verlagshaus franzLAB lädt zur Präsentation seines neuen Verlagsprojektes MORENESS – A monograph on the state of being more in der Salewa Conference Hall in Bozen. Das Paper Magazine bewegt sich frei zwischen den Disziplinen und untersucht, hinterfragt und erzählt die Dolomiten-Region unter dem Konzeptsatz „more than apples and cows”. In Zusammenarbeit mit ForscherInnen, WissenschaftlerInnen, ArchitektInnen, PhilosophInnen, AnthropologInnen, JournalistInnen, SchriftstellerInnen, FotografInnen und KünstlerInnen ist die Dolomiten-Region für die erste Ausgabe von Moreness – Above the Tree Line – erörtert worden – dort, jenseits der Baumgrenze, wo die Luft dünner wird, der Himmel unfassbar fassbarer und klarer, wo Fels und Stein, Mensch und Natur verkuppeln ...

Salewa Conference Hall Waltraud-Gebert-Deeg Str. 4, Bozen, BZ
ATS (r) - American Tribal Style Level 1
0
Art & Culture
Mittwoch, 13 Nov 2019 20:00-21:15 |
Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Mi 18 Dez 2019 an den Tagen: mittwoch

Kurs für ATS-American Tribal Style für Anfängerinnen. Der ATS ist eine Fusion aus Bauchtanz, Flamenco, Indischem Tanz und Nordafrikanische Folklore, die Ende der 80er Jahren in den USA entstanden ist. Es handelt sich um einen Gruppentanz in dem die Tänzerinnen keiner einstudierten Choreographie nachgehen, sondern mittels bestimmten Kommandos und durch Augenkontakt, improvisieren. Der ATS fördert in der Gruppe die Kommunikation, das Vertrauen, den Respekt und stärkt das Selbstbewusst der Tänzerinnen. Der ATS schult auch das Gedächtnis, die Konzentration, das Rhythmusgefühl. Die stolze Haltung des ATS verbessert die Körperhaltung, die weichen Bewegungen der langsamen Rhythmen verleihen dem Körper Geschmeidigkeit und Eleganz während man sich bei den schnellen Rhythmen schön abtanzen kann und somit Kalorien verbraucht ohne sich viel anzustrengen da es unheimlich Spaß macht. Deshalb ist dieser Tanz für jedem Alter geeignet und für jede Körperform. Probiere es mal aus alleine oder mit Deinen Freundinnen und entdeckt eine neuen Weg des weiblichen Zusammenseins!!!

Premiere: Im Treibsand – Loslassen
0
Theatre
Mittwoch, 13 Nov 2019 20:00
Mittwoch 13 Nov 2019

Uraufführung Mit: Patrizia Pfeifer, Liz Marmsoler Regie: Christian Mair Fassung von Brigitte Knapp Koproduktion: ASAA Verein Alzheimer Su?dtirol Alto Adige Eine Mutter und eine Tochter. Zwei Menschen, die miteinander verbunden sind. Eine Beziehungsgeschichte. Nicht irgendeine Beziehungsgeschichte. Denn diese Beziehung ist von Liebe und Fürsorge getragen und löst sich dennoch bruchstückhaft und bedingungslos auf. Denn diese Tochter weiß: „Sie ist meine Mutter, aber sie weiß es nicht mehr.“ Denn Gedächtnis und Erinnerung entschwinden. Ein Mensch gerät in den Treibsand und geht darin verloren. Edith Moroder hat ihre an Alzheimer erkrankte Mutter über Jahre gepflegt und diese ebenso unwiederbringlichen, humorvollen wie auch schmerzhaften Erfahrungen in einem Buch niedergeschrieben. Angelpunkt und Anker „Im Treibsand“ sind für die Autorin und Regisseur Christian Mair das Loslassen. Das einander Loslassen, der Verlust und das friedvolle Verabschieden der eigenen Ansprüche, Wertvorstellungen, der Sprache und der gewohnten Rollen. Dialoge von Mutter und Tochter, Situationsszenen und innere Monologe aus zwei Wahrnehmungswelten bilden miteinander verschränkt und zu einem Puzzle montiert eine heutige Wirklichkeit ab. Das Stück entsteht zum 20. Jubiläum des ASAA Vereins Alzheimer Südtirol Alto Adige und betrachtet achtsam eine Krankheit, die zu den meist verbreitetsten gehört.

Stadttheater G.-Verdi Platz 40, Bolzano, BZ
Erbhöfe
0
Theatre
Mittwoch, 13 Nov 2019 20:00
Mittwoch 13 Nov 2019

Das Theaterstück möchte neben dem geschichtlichen und menschlichen Aspekt auch die großen Anstrengungen der Bergbauern unterstreichen. Groß sind die Bemühungen um einen Hof wirtschaftlich zu bearbeiten aber auch um ihn nicht zu verlassen, ihn der Natur zu überlassen und morgen die wunderschönen Berggegenden menschenleer vorzufinden. Ein anderes Thema, welches im Stück beleuchtet wird ist der Generationskonflikt. Auf den Höfen treffen junge Generationen, die offen für Neuerungen sind, und älterer Generationen, fest verwurzelt in den Traditionen, aufeinander. Besonders die ältere Generation muss mit einem inneren Konflikt kämpfen. Einerseits wird der Wunsch, ein modernes Leben zu führen immer größer, anderseits wollen sie doch mit Stolz die über Jahre mit vielen Entbehrungen und Erfahrung aufgebauten Höfe verteidigen! Nicht zu vergessen natürlich ist die Rolle der Frau. Ohne Frau war und ist es kein einfaches Leben auf dem Hof. Die Frau arbeitete früher und auch noch heute auf den Feldern und im Stall und kümmert sich nebenbei noch um die Kinder und um das Haus. Es spielen auf der Bühne 1 Schauspielerin und 1 Schauspieler Barbara Fingerle

Theater im Hof Obstplatz 37, Bolzano, BZ
Die Höfe und die Erben der Einsamkeit
0
Theatre
Mittwoch, 13 Nov 2019 20:00
Mittwoch 13 Nov 2019

Das Theaterstück möchte neben dem geschichtlichen und menschlichen Aspekt auch die großen Bemühungen um einen Hof wirtschaftlich zu bearbeiten aber auch um ihn nicht zu verlassen, ihn der Natur zu überlassen und morgen die wunderschönen Berggegenden menschenleer vorzufinden. Ein anderes Thema, welches im Stück beleuchtet wird ist der Generationskonflikt. Auf den Höfen treffen junge Generationen, die offen für Neuerungen sind, und älterer Generationen, fest verwurzelt in den Traditionen, aufeinander. Besonders die ältere Generation muss mit einem inneren Konflikt kämpfen. Einerseits wird der Wunsch, ein modernes Leben zu führen immer größer, anderseits wollen sie doch mit Stolz die über Jahre mit vielen Entbehrungen und Erfahrung aufgebauten Höfe verteidigen! Nicht zu vergessen natürlich ist die Rolle der Frau. Ohne Frau war und ist es kein einfaches Leben auf dem Hof. Die Frau arbeitete früher und auch noch heute auf den Feldern und im Stall und kümmert sich nebenbei noch um die Kinder und um das Haus. Barbara Fingerle

Theater im Hof Obstplatz 37, Bolzano, BZ
Eine nicht umerziehbare Frau
0
Theatre
Mittwoch, 13 Nov 2019 20:30
Das Event findet heute statt., morgen e jeden Tag bis am Do 14 Nov 2019

Theatermemorandum über Anna Politkovskaja von Stefano Massini Eine Koproduktion mit der Frauentheatergruppe Phenomena mit: Christina Khuen, Sabine Ladurner, Johanna Porcheddu, Maurizio Pala (Musiker) Regie: Eva Niedermeiser Musik: Maurizio Pala Das 2007 entstandene Stück beschäftigt sich mit der russischen Journalistin Anna Politkovskaja, deren Ermordung vor ihrer eigenen Wohnung in Moskau im Jahre 2006 die Öffentlichkeit schockierte. Die amerikanisch-russische Journalistin Anna Politkovskaja war eine der furchtlosesten Reporterinnen und Menschenrechtsaktivistinnen Russlands. Als Kriegsberichterstatterin in Tschetschenien brachte sie durch ihre Reportagen über Verbrechen der russischen Armee, Korruption, Folter und paramilitärische Kriegsführung die russische Regierung gegen sich auf, wurde zur «Nestbeschmutzerin » und «Feindin des russischen Volkes», Opfer eines Giftgasanschlags und nach mehreren Morddrohungen im Treppenhaus ihrer Moskauer Wohnung umgebracht – am Geburtstag des russischen Präsidenten Putin.

Theater in der Altstadt Freiheitsstr. 27, Merano, BZ
Selfie
0
Cinema
Mittwoch, 13 Nov 2019 20:30
Mittwoch 13 Nov 2019

di Agostino Ferrente - I 2019 - 76' - In lingua italiana Alessandro e Pietro sono due sedicenni che vivono nel Rione Traiano di Napoli dove, nell'estate del 2014 Davide Bifolco, anche lui sedicenne, morì ucciso da un carabiniere che lo inseguiva avendolo scambiato per un latitante. I due sono amici inseparabili. Alessandro ha trovato un lavoro da cameriere in un bar mentre Pietro, che ha studiato per diventarlo, cerca un posto da parrucchiere. Alessandro e Pietro accettano la proposta del regista di autoriprendersi con il suo iPhone per raccontare in presa diretta il proprio quotidiano, l’amicizia che li lega, il quartiere che si svuota nel pieno dell’estate, la tragedia di Davide. Aiutati dalla guida costante del regista e del resto della troupe, oltre che fare da cameraman, i due interpretano se stessi, guardandosi sempre nel display del cellulare, come fosse uno specchio, in cui rivedere la propria vita. Nell'ambito di "Docu.emme - Rassegna dedicata al cinema documentario". Entrata libera

Centro per la Cultura Via Cavour 1, Merano, BZ
Sprich mit!
0
Art & Culture
Donnerstag, 14 Nov 2019 08:30-10:30 |
Das Event findet morgen statt. e jede Woche bis am Do 19 Dez 2019 an den Tagen: dienstag donnerstag

Auf Deutsch in den Tag starten! Deutsch sprechen und dabei Spaß haben, das ist in „Sprich mit!“ möglich. Kostenfrei, ohne Anmeldung, ohne Altersbegrenzung und vollkommen frei, können alle Interessierten zu den Treffen in der Stadtbibliothek „Europa“ in Bozen erscheinen. Menschen jeden Alters und verschiedener Kulturen können sich ungezwungen auf Deutsch unterhalten und werden dabei von einer Moderatorin deutscher Muttersprache begleitet. Um das freie Sprechen zu ermöglichen, kommen dabei weder Wörterbücher, noch Vokabelhefte zum Einsatz.

Stadtbibliothek Europa Neubruchweg 11, Bolzano, BZ
Schulung für Brandschutzbeauftragte
0
Formation
Donnerstag, 14 Nov 2019 08:30-12:30 |
Donnerstag 14 Nov 2019

Bezogen auf Ihre Arbeitsbereiche und Ihren Arbeitsplatz erwerben Sie die vom Gesetz vorgeschriebenen Grundkenntnisse zur Arbeitssicherheit und zum Brand- bzw. Gesundheitsschutz. Niedere Gefahr: Kursdauer 4 Stunden Leitung: Hansjörg Elsler, Fachreferent für Brandschutz Gebühr: € 90,00 Detaillierte Informationen unter www.schloss-goldrain.com

Bildungshaus Schloss Goldrain Via del Castello, 33, Laces, BZ
Do e Dai - scambio di saperi e soluzioni
0
Formation
Donnerstag, 14 Nov 2019 15:30-17:30 |
Donnerstag 14 Nov 2019

Partecipa a Do e Dai per ricevere e dare soluzioni, scambiare saperi e conoscenze, scoprire prospettive di persone più giovani o più vecchi di te. Attraverso una dinamica semplice e divertente, ma anche agile e potente, svilupperemo l'intelligenza collettiva per dare soluzioni concrete al tema che ognuno di voi porterà, cioè una questione personale in uno dei tre ambiti del bando generazioni: cultura, lavoro, autonomia. DO E DAI è un progetto realizzato da studio comune con il supporto del bando Generazioni 2019. Porta il tuo problema, trova la tua soluzione

Der junge Leonardo und sein Meister Verrocchio
0
Art & Culture
Donnerstag, 14 Nov 2019 17:00-19:00 |
Das Event findet morgen statt. e jede Woche bis am Do 28 Nov 2019 an den Tagen: donnerstag

Kunstgeschichtliches Seminar Selbst ein Genie wie Leonardo da Vinci hat in Verrocchios Werkstatt in Florenz erstmal gelernt mit seinem Talent umzugehen, seine Ideen umzusetzen. Hier traf er auf Botticelli, Perugino, Ghirlandaio... Zeichnungen, Skulpturen Malereien aus diesem Umkreis geben Einblick in eine Zeit und ein Milieu, wo Verrocchios Einfluss spürbar ist. Hier also hat Leonardo seine ersten Pinselstriche auf Altartafeln gesetzt und sich in Zeichnung und Bildhauerei geübt. Verrocchios neue Ansätze wirkten über seine Schüler und deren Nachfolger bis hin zu den Werken Raffaels und Michelangelos. Beginn: Do, 14.11.2019 17:00, 3 Ende: Do, 28.11.2019 19:00 Meran, urania-Haus, E-Raum Dozent: Dangl, Gertrud Gesamtgebühr: 65,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Allein daheim
0
Kids
Donnerstag, 14 Nov 2019 17:00
Das Event findet morgen statt. e jeden Tag bis am Sa 16 Nov 2019

Kaum ist die Katze aus dem Haus, feiern die Mäuse eine Party! Herbert und Mimmi sind allein daheim. Eigentlich sollten sie schlafen. Aber das Sandmännchen ist schon wieder fort, und um müde zu werden, spielen die beiden ein Spiel. Und dann noch ein Spiel. Und entdecken dabei die Freude des Gewinnens und das Leid des Verlierens. Und plötzlich ist nichts mehr so wie es sein sollte. Das totale Chaos. Doch mit der Hilfe des Publikums richten sich Herbert und Mimmi im Durcheinander so ein, dass die Welt wieder in Ordnung ist. Für Kinder ab 4 Jahren Dauer: ca. 50 Minuten Manfred Unterluggauer, Helga Jud

Theater im Hof Obstmarkt 37, Bolzano, BZ
Fondazione Provincia
Ergebnisse 1 - 25 von 533