banner inside 01 de

Suche nach:

Empfohlene Events

All that Music...! - HAGA ZUSSA (I) - CD RELEASE CONCERT
0
Music
Freitag, 24 Mai 2019 21:30
Freitag 24 Mai 2019

All That Music – World Music Alessandro Grinzato - vocal Othmar Karnutsch - trumpet, trombone Heiner Stecher - guitar Rolf Klaus Friedrich - piano Klaus Garber - bass Niki de Bertoldi - drums Der Name der Südtiroler Band stammt aus dem Buch „Die Zaunreiterin“ von Anita Pichler. In Anlehnung an die literarische Figur – musikalische - Grenzen überschreitend präsentiert die Gruppe Kompositionen brasilianischer Musik von ihrer neuen CD „Brasil“ sowie raffinierte Arrangements aus der Welt des Jazz, Swing und Pop.

Laurin Bar Laurinstraße 4, Bozen, BZ

Events

Entspannt den Tag beginnen
0
Others
Dienstag, 21 Mai 2019 07:00
Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Di 31 Dez 2019 an den Tagen: dienstag

mit Bäuerin und zertifizierter Entspannungstrainerin Walli Kerschbaumer um 07.00 Uhr morgens auf dem Thalerhof in Schnauders. Programm: Wassertreten im Wassertretbecken, Entspannung und Leichtigkeit durch Bewegungsübungen, Entspannungsübung, Ausklang mit Genuss eines Kräutertees, der gereicht wird. Wichtig: bequeme und warme Kleidung. Mindestteilnehmer: 2 Personen. Dauer 1 Stunde. Anmeldung innerhalb 17.00 Uhr des Vortages Te l. +39 349 6220047. Kosten pro Person: € 10,00.

Thalerhof Schnauders 17, Feldthurns, BZ
Sprich mit!
0
Art & Culture
Dienstag, 21 Mai 2019 08:30-10:30 |
Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Do 27 Jun 2019 an den Tagen: dienstag donnerstag

Deutsch sprechen und dabei Spaß haben, das ist in „Sprich mit!“ möglich. Kostenfrei, ohne Anmeldung, ohne Altersbegrenzung und vollkommen frei, können alle Interessierten zu den Treffen in der Stadtbibliothek „Europa“ in Bozen erscheinen. Menschen jeden Alters und verschiedener Kulturen können sich ungezwungen auf Deutsch unterhalten und werden dabei von einer Moderatorin deutscher Muttersprache begleitet. Um das freie Sprechen zu ermöglichen, kommen dabei weder Wörterbücher, noch Vokabelhefte zum Einsatz.

Bibliothek Europa Neubruchweg 11, , BZ
Killerpflanzen – Die grünen Fleischfresser
0
Others
Dienstag, 21 Mai 2019 09:00-19:00 |
Das Event findet heute statt., morgen e jeden Tag bis am Fr 15 Nov 2019

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff starten ins neue Gartenjahr mit der Sonderausstellung „Killerpflanzen – Die grünen Fleischfresser“. Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff öffnen am 1. April und starten in die neue Gartensaison. Im Gartenjahr 2019 dreht sich alles rund um die fleischfressende Pflanze. Die Sonderausstellung „Killerpflanzen – Die grünen Fleischfresser“ gibt einen Einblick in die schaurig-schöne Welt der raffinierten Fallensteller. Sie stellt verschiedene Fallentypen vor und zeigt die große Artenvielfalt der bizarren Überlebenskünstler. Ergänzt wird die Ausstellung durch interaktive Modelle, eigens konzipierte Führungen und lebende Pflanzen. Es gibt über 500 fleischfressende Pflanzen zu sehen, darunter 110 verschiedene Arten und Sorten aus 14 Gattungen, welche weltweit verbreitet sind. Die Ausstellung zählt im Hinblick auf die Anzahl der fleischfressenden Pflanzen zu den größten in ganz Europa.

Gärten von Schloss Trauttmansdorff St-Valentin-Str. 51A, Meran, BZ
Bioelektrische Impedanz Analyse
0
Others
Dienstag, 21 Mai 2019 09:00-17:00 |
Das Event findet heute statt., morgen e jede Woche bis am Fr 08 Nov 2019 an den Tagen: montag dienstag mittwoch donnerstag freitag samstag

Die Bioelektrische Impedanz Analyse ist eine wissenschaftliche Methode, um die Zusammensetzung Ihres Körpers zu bestimmen. Sie gibt Auskunft über Ihren Wasserhaushalt und über die Verteilung Ihrer Muskel- und Fettmasse. Während der Messung wird ein schwacher, für Sie nicht spürbarer Wechselstrom erzeugt, und durch Ihren Körper gleitet. Die verschiedenen Gewebsformen in unserem Körper reagieren alle mit einer anderen Leitfähigkeit auf den Strom, dadurch können sie identifiziert werde und eine Aufteilung der gesamten Körpermasse in Wasser, Muskelmasse und Fettmasse ist möglich. In der Diätetik wird der Ernährungs- und Gesundheitszustand nicht nur nach dem Gewicht oder dem Body-Mass-Index beurteilt, sondern vor allem anhand der Körperzusammensetzung. Eine Gewichtszunahme bedeutet nicht gleichzeitig eine Zunahme an Körperfett. Das Verhältnis zwischen Fett- und Muskelmasse kann sich auch ändern, ohne dass dies auf der Waage bemerkbar ist. Das BIA-Messgerät ermittelt Veränderungen in der Körperzusammensetzung und gibt einfach, schnell und zuverlässig Aufschluss über den aktuellen Körperzustand. Anmeldung: Bis zum Vortag direkt bei Ernährungswissenschaftlerin Johanna Fischer, Tel. +39 333 6578572 oder hanna.fischer92@hotmail.com

Ernährungscoaching
0
Others
Dienstag, 21 Mai 2019 09:00-17:00 |
Das Event findet heute statt., morgen e jede Woche bis am Fr 08 Nov 2019 an den Tagen: montag dienstag mittwoch donnerstag freitag samstag

Bis vor kurzem galten Infektionskrankheiten als Todesursache Nr 1. Mit dem Fortschritt in Medizin und Technik konnte das Risiko dafür stark gesenkt werden und die Lebenserwartung stieg. Heute stehen Krankheiten wie Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes, Lungenerkrankungen und maligne Tumore im Vordergrund, die sogenannten Zivilisationskrankheiten im Vordergrund und stellen die häufigste Todesursache dar. Interessanterweise lassen sich diese Krankheitsbilder alle durch unseren Lebensstil beeinflussen und sind oft Folge von Übergewicht und Bewegungsmangel. Laut der Weltgesundheitsorganisation könnten 80% der Todesfälle, ausgelöst durch Herz-Kreislauferkrankungen, mittels eines gesunden Lebensstils vermieden werden. Es gibt keine wirkungsvollere und kostengünstigere Maßnahme, um unseren Körper vor diesen Volkskrankheiten zu schützen, als eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Lassen Sie sich dazu inspirieren Ihren Lebensstil genussvoll zu optimieren und schaffen Sie sich das Fundament für mehr Lebensqualität. Gemeinsam mit unserer Expertin erstellen Sie ein individuelles, alltagstaugliches Konzept ohne Verbote, aber mit viel Abwechslung. Anmeldung: Bis zum Vortag direkt bei Ernährungswissenschaftlerin Johanna Fischer, Tel. +39 333 6578572 oder hanna.fischer92@hotmail.com

Abseilen am Partschinser Wasserfall - Pures Adrenalin
0
Sport
Dienstag, 21 Mai 2019 10:00-12:30 |
Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Di 05 Nov 2019 an den Tagen: dienstag

Ängste überwinden und im wahrsten Sinne des Wortes „im flow sein“ – im Fluss (des Wasserfalls) sein – die entspannende und beruhigend wirkende Intonation des Partschinser Wasserfalls auf sich wirken lassen. Unter der professionellen Anleitung von Bergführer Michl Tschöll können Sie sich vertrauensvoll „fallen lassen“. Perfekt gesichert wird rechts des Partschinser Wasserfalls bis nach unten, knappe 100 Meter abgeseilt. Das letzte Stück kann man auch schon mal „schweben“. Ein besonderes Erlebnis, bei welchem der „Kopf wieder frei wird“ und die Leichtigkeit des Seins wieder ins Bewusstsein gerückt wird. Schwindelfreiheit vorausgesetzt! Für Jugendliche unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Elternteils! Ausrüstung: Wanderbekleidung und festes Schuhwerk Dauer: ca. 2,5 Stunden Uhrzeit im März, April, Mai, Juni, September, Oktober und November: 10:00 Uhr Uhrzeit im Juli & August: 13:30 Uhr Anmeldung: Bis zum Vortag im Tourismusbüro Partschins und Rabland Treffpunkt: Bushaltestelle Wasserfall, Partschins Anfahrt: Das Auto kann bei den öffentlichen Parkplätzen am Birkenwald geparkt werden, da die Zufahrt zum Gasthaus Wasserfall nur für Anrainer gestattet ist. Vom Parkplatz sind es ungefähr 20 Minuten Fußmarsch bis zum Gasthaus Wasserfall.

So kocht Dorf Tirol
0
Others
Dienstag, 21 Mai 2019 10:00
Das Event findet heute statt., morgen e jede Woche bis am Fr 31 Mai 2019 an den Tagen: montag dienstag mittwoch donnerstag freitag

Der Frühling in Dorf Tirol präsentiert sich von einer außergewöhnlich genussvollen Seite. Bei der Veranstaltungsreihe "So kocht Dorf Tirol" lassen sich die KöchInnen, WirtInnen und Küchenchefs von Dorf Tirol und Umgebung über die Schulter schauen. Ganz Dorf Tirol wird dabei zur Bühne für spannende Kochshows, inspirierende Kochkurse, für ein Genussfest mit Spezialitätenmarkt, für romantische Degustationen und zahlreiche verführerische Genussmomente an besonderen Plätzen.

CACHE (INSURANCE POLICY)
0
Art & Culture
Dienstag, 21 Mai 2019 10:00-13:00 | 15:00 - 19:00
Das Event findet heute statt., morgen e jede Woche bis am Sa 27 Jul 2019 an den Tagen: dienstag mittwoch donnerstag freitag samstag

CACHE (INSURANCE POLICY) JUMANA MANNA 16.05. – 27.07.2019 Eröffnung am 16. Mai 2019, 19 Uhr Kuratiert von Emanuele Guidi In ihrer ersten Einzelausstellung in Italien setzt die Künstlerin Jumana Manna ihre Auseinandersetzung mit Systemen des Verwahrens und mit Politiken der Bestandssicherung fort, indem sie Parallelen zwischen wissenschaftlichen und kulturellen Umgebungen aufzeigt. Die Installation Cache (Insurance Policy) (2018/19) verbindet bereits existierende mit eigens für diesen Anlass entstandenen Skulpturen aus Ton und verteilt sie durchgehend in den Räumlichkeiten von ar/ge kunst. Wie der Titel „Cache“ (Speicher) andeutet, erkundet die Arbeit Akte des Lagerns, des Sammelns und des Sicherns von natürlichen Ressourcen wie auch kulturellen Artefakten – Akte, die dem Überleben, dem Erhalt von Beständen und deren wirtschaftlicher Nutzung dienen. Im vorderen Raum sind kubisch geformte Skulpturen als museologische Fragmente, herausgelöst aus ihrem architektonischen Kontext, aufgestellt. Die in Ton ausgeführten Arbeiten sind angeregt von der „khabya“ (Vorratskammer), einer traditionellen, inzwischen aber obsoleten Bauform in levantinischen Bauernhäusern. Vor dem Aufkommen der Kühltechnik dienten „khabyas“ der Lagerung von Getreide für den ganzjährigen Verbrauch. Durch die übertriebene Wiedergabe von Vorsprüngen und Öffnungen an den Formen gewinnen Mannas Werke eine anthropomorphe Qualität und nähern sich dem menschlichen Körpermaß an. Im zweiten Teil der Installation verkleiden Regale und Gitter aus Metall den hinteren Raum und rücken die „khabyas“ somit in eine Umgebung, die an institutionelle Lagerräume erinnert, seien es Saatgutbibliotheken, ethnografische Sammlungen oder Museumsdepots. Saatgutbanken stehen auch im Mittelpunkt von Mannas jüngsten Arbeiten, etwa dem Langfilm Wild Relatives (2018), der die Übergabe von Pflanzensamen zwischen der im Arktischen Ozean gelegenen norwegischen Insel Spitzbergen und dem Bekaa-Tal im Libanon behandelt. In dieser Iteration von Cache wird der Film als Loop – neben den „khabyas“ – in die Installation einbezogen. Jumana Manna nutzt die Ausstellung als Ort, um die taxonomischen Impulse hinter Getreidespeichern, Saatgutdepots und Museen ineinander zu überführen, und stellt dabei die Wandlung von Bevorratungs- und Wissenssystemen heraus: von ursprünglichen Praktiken zur Sicherung des Überlebens hin zu zentralisierten Ökonomien des Kapitalwachstums. So verweist der spielerische Gestus des Speicherns von Speichern auf die ideologische Diskrepanz zwischen den vielfältigen Geschichten des Verwahrens und den ungleichen Zukunftschancen, die sich mit heutigen Akten der Erhaltung verbinden. Biografie Jumana Manna (geb. 1987, USA) ist bildende Künstlerin und lebt in Berlin. 2012 wurde sie mit dem Young Palestinian Artist Award der A.M. Qattan Foundation und 2017 mit dem ars viva-Preis für bildende Kunst ausgezeichnet. Mit ihren Arbeiten war sie auf zahlreichen Filmfestivals und in Ausstellungen vertreten, etwa im Henie Onstad Museum, Norwegen, 2018; in der Mercer Union, Kanada, 2017; im Jeu de Paume und im CAPC Bordeaux, Frankreich, 2017; im SculptureCenter, USA, 2014; auf der Marrakech Biennale 6, 2016; im Nordischen Pavillon der 57. Biennale von Venedig; sowie auf dem 54. und 56. Internationalen Filmfestival Viennale, auf der 66. und 68. Berlinale und auf dem CPH:DOX 2018, wo Wild Relatives den New:Visions Award erhielt. Mit der freundlichen Unterstützung: Autonome Provinz Bozen, Abteilung Kultur Stiftung Südtiroler Sparkasse Gemeinde Bozen, Abteilung Kultur Ein besonderer Dank geht an die Freie Universität Bozen, Fakultät für Design und Künste

Bozen Museumstr. 29, Bozen, BZ
Wild- und Heilkräuterkunde mit Genuss
0
Others
Dienstag, 21 Mai 2019 10:15-13:30 |
Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Di 29 Okt 2019 an den Tagen: dienstag

Per Martha Stieger le erbe selvatiche non hanno segreti. Sarà lei a guidarvi in una lezione e una degustazione del tutto particolari, in cui apprenderete utili nozioni e curiosi dettagli sull'uso e l'applicazione delle varie specie. Le proprietà preventive e curative delle piante sono note e sfruttate da tempi remoti. Attingendo da questo antico sapere, Martha vi svelerà i trucchi della preparazione di un benefico unguento a base di consolida o di un delizioso sale aromatizzato al timo e al rosmarino o di un liquore alle erbe ricco di personalità. E per chiudere in bellezza, vi inviterà ad assaggiare un piatto sano e saporito il cui ingrediente principale – va da sé – saranno le erbe della zona. Sarà, insomma, un'attività che saprà nutrire la mente e il corpo. Iscrizione: entro la giarnata precedente presso l`ufficio turistico di Parcines o Rablà punto d'incontro: alle ore 10.15 alla stazione ferrovia di Tel

Miteinander das Museum entdecken
0
Art & Culture
Dienstag, 21 Mai 2019 14:00
Das Event findet heute statt., morgen e jede Woche bis am Fr 31 Mai 2019 an den Tagen: dienstag mittwoch donnerstag freitag

- Ein Erlebnisnachmittag für Südtiroler Seniorengruppen Das Angebot wendet sich an kulturinteressierte Menschen, die Neues kennenlernen und gemeinsam einen geselligen Nachmittag verbringen möchten. Jede Person bringt ihre Interessen und Lebensgeschichte mit. Die Museumsobjekte können Impulse für persönliches Wahrnehmen werden, für Anlässe, sich zu erinnern. Für den Erlebnisnachmittag im Archäologiemuseum stehen zwei Themen zur Auswahl: „Ötzi, der Mann aus dem Eis“ oder die aktuelle Sonderausstellung „XXXX“ Im Anschluss an den Rundgang besteht die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen die neu erworbenen Kenntnisse in anregenden Gesprächen zu vertiefen. Terminvereinbarung für Gruppen im Südtiroler Archäologiemuseum bei Margit Tumler, Tel. 0471-320124, E-Mail: margit.tumler@iceman.it Kosten: 7 Euro pro Person. In Zusammenarbeit mit dem KVW.

Südtiroler Archäologiemuseum Museumstr. 43, Bozen, BZ
Kinderkletter-Schnupperkurs am Fels
0
Kids
Dienstag, 21 Mai 2019 14:00-16:00 |
Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Di 05 Nov 2019 an den Tagen: dienstag

Gefahrenlos lernen Kinder von 7-14 Jahren unter fachkundiger Anleitung eines staatlich geprüften Bergführers am Burgstallknott in Partschins klettern. Dauer: ca. 2 Stunden Anmeldung: Bis zum Vortag im Tourismusbüro Partschins oder Rabland Mitzubringen: Trekking- oder Turnschuhe, bequeme Kleidung, Sonnenschutz und Getränk Die Ausrüstung wird kostenlos zur Verfügung gestellt! Die Minderjährigen müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Im März, April, Mai, Juni, September, Oktober und November beginnt die Veranstaltung um 14:00 Uhr und im Juli und August um 17:00 Uhr.

Libri all'aria: letture all'aria aperta per bambini 3-6 anni
0
Kids
Dienstag, 21 Mai 2019 16:30
Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Di 28 Mai 2019 an den Tagen: dienstag

Leggere ad alta voce assieme ai bambini vuol dire mostragli una strada verso un’esperienza magica, una strada di libertà, di scelta libera e giocosa, una strada ricca di scoperte, una strada che insegna a dare un nome e un aspetto concreto a gioie, paure, arrabbiature e passioni: il libro. Leggere assieme ai bambini, a maggio, vuol dire Libri All’Aria. Quattro letture di albi illustrati fatta all’aria aperta, in quattro parchi bolzanini. Quattro letture dedicate ai bambini dai 3 ai 6 anni che il parco lo frequentano abitualmente, ma anche ai loro genitori e a tutti quelli che vorranno raggiungerci, sedersi assieme a noi e ascoltare. LibriAll’Aria è l’iniziativa di promozione della lettura che Sagapò Teatro cura ed organizza con il sostegno dell’Ufficio Educazione Permanente, Biblioteche ed Audiovisivi della Provincia, e che quest'anno giunge alla sua quarta edizione.

Parco Petrarca Pippo via Cadorna 21, Bolzano, BZ
Europawahl 2019: Wie und warum wählen wir?
0
Formation
Dienstag, 21 Mai 2019 18:00-20:00 |
Dienstag 21 Mai 2019

Referent/in: Dr. Markus Warasin Europapolitik war lange Zeit ein Thema für Bürokraten. In jüngster Zeit sind allerdings die getroffenen Vereinbarungen in Brüssel immer öfter umstritten, die europäischen Institutionen mehr und mehr entzweit, und die europapolitische Debatte wird in steigendem Maße kontrovers geführt: Europa polarisiert! In der Folge dieser wahrnehmbaren Politisierung wird auch ein Infragestellen der europäischen Einigung hörbar: Funktioniert "Europa" überhaupt? Kann die Europäische Union die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen? Hat die Politisierung der EU nicht einen Grad erreicht, der weitere Integrationsschritte, wenn nicht unmöglich macht, so doch zumindest als fraglich erscheinen lässt? Vor diesem Hintergrund findet vom 23. bis 26. Mai 2019 die Europawahl statt. In Südtirol wird am 26. Mai gewählt und zwar mit einigen Besonderheiten, denn Minderheiten genießen auch bei den EU-Parlamentswahlen einen besonderen Schutz. An diesem Abend werden die Besonderheiten der Wahl in Südtirol vorgestellt, erklärt worauf in der Wahlkabine zu achten ist und die Möglichkeit geboten, über die Zukunft Europas zu diskutieren. Denn bei dieser Wahl geht es nicht um die Krümmung von Bananen oder die Länge von Gurken, um die Größe von Äpfeln oder um die Beschaffenheit von Traktorensitzen. Bei den kommenden Europawahlen geht es um eine Richtungsentscheidung! Der Ausgang der Europawahlen beeinflusst die Regierungsbildung in Europa und wer letzten Endes EU-Regierungschef wird, wer Europa die kommenden 5 Jahre regiert. Markus Warasin hat an der Universität Innsbruck in Politischer Theorie und Ideengeschichte promoviert und an der Université Libre de Bruxelles einen MA in Internationaler Politik erworben. Er ist Beamter des Europäischen Öffentlichen Dienstes und gegenwärtig Mitglied im Kabinett des Präsidenten des Europäischen Parlaments.

Waltherhaus Schlernstr. 1, Bolzano, BZ
Yogaday bei Sonnenuntergang
0
Sport
Dienstag, 21 Mai 2019 18:30-20:00 |
Dienstag 21 Mai 2019

In der wunderschönen Umgebung der Terrasse im 4. Stock des Twenty können Erwachsene und Kinder bei Sonnenuntergang kostenlos an einer Yogastunde, die in Zusammenarbeit mit Decathlon und dem Studio Yoga Bolzano organisiert wird, teilnehmen. Eine Gelegenheit, sich selbst Zeit zu widmen und das innere Gleichgewicht wiederzufinden. Aber auch, um Dehnübungen zu machen und im Training zu bleiben. Die Veranstaltung hat eine begrenzte Teilnehmerzahl (maximal 40 Personen). Eine Reservierung ist über die Website https://eventi.decathlon.it erforderlich. Nach Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl ist es nicht mehr möglich, weitere Anmeldungen anzunehmen.

Bozen G. Galilei Str. 20, Bozen, BZ
Presentazione libro: Nel cerchio dell’arte
0
Art & Culture
Dienstag, 21 Mai 2019 18:30
Dienstag 21 Mai 2019

Presentazione libro "Nel cerchio dell’arte. Mostre multimediali al Centro Trevi di Bolzano 2012-2019". Il volume racconta e documenta con ricchezza di immagini e testimonianze la serie di mostre multimediali dal titolo collettivo "Nel Cerchio dell’arte", realizzate al Centro Trevi di Bolzano fra il 2012 e il 2019. Questo testo, oltre a essere il diario di un'esperienza espositiva innovativa, vuole essere anche una guida concreta per l’applicazione del format ad altri viaggi interattivi nell’arte e nella cultura.

Centro culturale Trevi Via dei Cappuccini 28, Bolzano, BZ
LA STORIA DELL ISOLA CHE NON C'E PIU
0
Kids
Dienstag, 21 Mai 2019 19:00
Dienstag 21 Mai 2019

Liberamente tratto da “C’era una volta l’isola” di Joao Gomes De Abreu C’era una volta un’isola. E tutti vivevano felici. Poi si è voluto cambiare tutto e ora l’isola non c’è più. Una storia sul fragile equilibrio tra noi e il pianeta che abitiamo. Klaus Saccardo Scuola primaria M. Gandhi, Laives Classe 5B - Marilena Mazzà

Aula Magna Gino Coseri Passaggio Scolastico Maria Damian, Laives, BZ
American Tribal Style (ATS) Level 2/3
0
Formation
Dienstag, 21 Mai 2019 19:15-20:30 |
Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Di 21 Mai 2019 an den Tagen: dienstag

Der ATS-American Tribal Style ist eine moderne Fusion zwischen Orientalischen Tanz, Flamenco, Indischer Tanz und Nordafrikanische Folklore. Der ATS ist hauptsächlich (aber nicht nur) ein Gruppentanz, in dem die Tänzerinnen mittels CUES (Kommandos) untereinander kommunizieren. Dies ermöglicht ihnen synchron zu tanzen, jedoch in der Improvisation, also ohne eine Choreographie zu folgen. Der ATS ist elegant, freudig, energetisch, anmutig und die Kostüme sind fantasievoll und sehr schön. Zwischen den Tänzerinnen entsteht eine starke Energie, die die Gruppe aber auch die einzelnen Teilnehmerinnen stärkt.

Upad-Palladio Raum Matteottistraße 42, , BZ
Die Menschen aus der Himmelsstraße
0
Theatre
Dienstag, 21 Mai 2019 20:00-21:00 |
Das Event findet heute statt. e jeden Tag bis am Di 21 Mai 2019

Die Theaterwerkstatt TSCHITSCHERIN unter der Leitung von Nathaly Ebner und Heidi Troi erzählt die Geschichte von Lisl, die es in die Himmelsstraße verschlägt. Dort begegnet sie dem Tod in seinen verschiedenen Gesichtern, aber sie begegnet auch Freundschaft, Liebe, Stärke und Zivilcourage.

Theaterpädagogisches Zentrum Brixen Köstlanstraße 28, Bressanone, BZ
Fondazione Provincia
Ergebnisse 1 - 25 von 417