banner inside 01 de

Madison - Bikes, Boys & Berge - Veröffentlicht von martin_inside

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

AT/DE 2020, 87 Min.
Regie: Kim Strobl
mit: Felice Ahrens, Florian Lukas, Maxi Warwel, Emilia Warenski, Samuel Girardi, Valentin Schreyer, Yanis Scheurer, Leevi Schlemmer, Pauline Grabosch

Madison ist ein junges Mädchen, supersportlich, energiegeladen und ehrgeizig. Radrennsport ist ihre Leidenschaft und sie setzt alles daran, ihrem Vater, dem erfolgreichen Radsport-Profi Timo (Florian Lukas), nachzueifern. Durch einen unglücklichen Zwischenfall muss sie das Trainingscamp verlassen und findet sich ungewollt in den Tiroler Bergen wieder, wo ihre Mutter Katharina in den Ferien Yoga unterrichtet. So hat sie sich ihren Sommer echt nicht vorgestellt: Völlig andere Gegend, neue Leute und dann auch noch Mountainbikes statt Rennräder! Ihr Alltag kommt völlig ins Schleudern. Doch mit Hilfe ihrer neuen Freunde Vicky und Jo entdeckt Madison abseits der vorgegebenen (Radsport-) Pfade neue Ziele und stürzt sich ungebremst in ein unvergessliches Sommerabenteuer.

Eröffnungsfilm Goldener Spatz 2020

Empfohlen ab 10 Jahren.

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Es gibt Termine vom 06 Nov 2021 bis 07 Nov 2021

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • film documentario di Anna Kauber, 2018 prodotto da Solares Fondazione delle Arti e AKIFIL idea e regia Anna Kauber montaggio Esmeralda Calabria, con la collaborazione di Chiara Russo durata: 120' ca Il documentario racconta la vita delle donne pastore in Italia ed è il risultato di un viaggio di più di due anni, di circa 17.000 km percorsi e di 100 interviste rivolte a donne di età compresa tra i 20 e i 102 anni. Le interviste consistono in una visita di 2/3 giorni che la regista ha dedicato a ciascuna protagonista, rendendo possibile la documentazione delle varie attività lavorative e la vita quotidiana. Dalla Valle d’Aosta alla Calabria e Isole, una raccolta che coinvolge tutto il Paese. Il film sarà introdotto dalla regista Anna Kauber, in dialogo con Franca Toffol e Johanna Platzgummer. L’iniziativa è dedicata ad Agitu Ideo Gudeta. Miglior documentario italiano al 36. Torino Film Festival, 2019 / Best documentary feature at New York Film Awards, 2019 / Miglior documentario italiano dell’anno” all’ExtraDocFestival di Cinema al MAXXI di Roma, 2020 / Presentato al meeting internazionale promosso da FAO, 2020 / Pastoralist Knowledge Hub, 2020 / World Biodiversity Forum Davos (CH), 2020 Madre Terra - Teatro Cristallo, Caritas Bolzano-Bressanone, Centro per la pace di Bolzano In collaborazione con il Museo di Scienze Naturali dell’Alto Adige e LifestockProtect
  • GR/DE 2020, 97 Min. Regie: Sonia Liza, Kenterman mit: Dimitris Imellos, Tamila Koulieva, Thanasis Papageorgiou, Stathis Stamoulakatos, Dafni Michopoulou Nikos ist Schneider aus Leidenschaft. Doch kaum noch verirrt sich ein Kunde in seine Schneiderei in Athen. Als diese kurz vor dem Bankrott steht, ist Nikos gezwungen, sich ein neues Geschäftsmodell auszudenken. Kurzerhand zimmert er sich mit viel Kreativität einen fahrbaren Stand, mit dem er von Markt zu Markt fährt. Schon bald eröffnet sich ihm ein neuer Geschäftszweig: Hochzeitskleider. Inmitten von Tüll und Pailletten erwacht nicht nur seine Schneiderei zu neuem Leben, sondern auch Nikos selbst. Wesentlich dazu trägt seine Nachbarin Olga bei, die ihn als Modeberaterin unterstützt und bald mehr für ihn ist als nur eine Arbeitskollegin. Mit viel Gefühl und Witz erzählt die griechisch-deutsche Regisseurin Sonia Liza Kenterman in ihrer romantischen Komödie von der Chance im Leben, neue Wege zu gehen. Detailverliebt und in farbenprächtigen Bildern begeben wir uns mit dem HOCHZEITSSCHNEIDER VON ATHEN in eine Welt der Liebe und der rauschenden Hochzeitsfeste.