banner inside 01 de

Online-Workshop: Wie geht digitale Zivilcourage? - Veröffentlicht von Urania Meran

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

Diskriminierung, Bedrohung und Verbalattacken sind Alltagserscheinungen, die wir alle kennen. Wir wollen Hass & Hetze im Netz und diffamierenden Fake News etwas entgegenhalten und dafür kreative Gegenstrategien entwickeln und die eigenen Handlungsspielräume erweitern.
- Was kann getan werden, um eine unsachliche oder angriffige Gesprächssituation zu deeskalieren?
- Wie gehe ich mit Angriffen und Aggression im Netz um?
- Wie agieren radikale Gruppen im Internet?
- Ist es möglich selbst gegen Hass und Hetze vorzugehen?
Antworten auf diese und weitere Fragen bekommen Sie beim Workshop Digitale Zivilcourage, der für die Auswirkungen von Hass und Hetze im Internet sensibilisiert und den Wissenstransfer rund um den Themenbereich Digitale Medien anregt. Zudem werden die eigenen Kommunikations- und Handlungskompetenzen gestärkt und rhetorische Fähigkeiten erweitert, denn Zivilcourage will auch im virtuellen Raum gelebt werden.

Francesco Campisi informiert über das Aufgabengebiet der italienischen Postpolizei und die Straftaten im Internet (Cybermobbing, Recht auf Privatsphäre, Online-Kinderpornografie).

Meran, urania meran - Online
Dozent: Kapfer, Margot
Urban, Johanna
Campisi, Francesco

Tags

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Es gibt Termine vom 28 Jan 2022 bis 17 Jun 2022
    Die neue Vortragsreihe der Akademie Meran „Südtiroler Zeitgeschichte in zwölf repräsentativen Romanen“ stellt die Südtiroler Literatur ab dem zweiten Weltkrieg in den Fokus. Die Wertschätzung und das Verständnis der hiesigen Erzählliteratur und Zeitgeschichte soll mit dieser Initiative gefördert werden. Jeder Vortrag befasst sich detailliert mit einem einzelnen Roman, die Darstellung der Südtiroler Zeitgeschichte ist der Schwerpunkt der literaturwissenschaftlichen Auseinandersetzung. Nach jedem Vortrag ist eine Diskussion mit dem Publikum vorgesehen. Eintritt frei
  • In fünf Dok-Film-Episoden werden zentrale Themen und Phasen des Vaterwerdens thematisiert. Zu Wort kommen 18 werdende und frischgebackene Väter mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen. Fachpersonen erzählen von ihren Erfahrungen und lassen an fachlichen Perspektiven teilhaben. Orginalsprache Französisch mit deutschen bzw. italienischen Untertiteln Anmeldung und Registrierung urania meran Ein Projekt der Waadländer Hochschule für Gesundheit (Haute Ecole de Santé Vaud, HESAV) in Zusammenarbeit mit dem Dachverband Schweizer Männer- und Väterorganisationen männer.ch, unterstützt durch Gesundheitsförderung Schweiz. Mehr Infos dazu gibt es hier: https://www.maenner.ch/mencare/geburteinesvaters/
  • Es gibt Termine vom 01 Feb 2022 bis 30 Nov -0001
    Das Palais Mamming Museum präsentiert die Sammlungen des Stadtmuseums Meran und gibt einen Überblick über die historische Entwicklung der Stadt. Elmar Gobbi, der Direktor des Museums, führt uns durch das lange 19. Jahrhundert, eine Epoche der Modernisierung, Industrialisierung und Verstädterung. Ausgehend von der Totenmaske Napoleons über die Etablierung von Meran als Kurort und der Katastrophe des Ersten Weltkrieges wird ein umfassendes lokales Bild dieses langen Jahrhunderts gegeben. Meran, Palais Mamming Museum, Oberer Pfarrplatz 6 Dozent: Gobbi, Elmar Gesamtgebühr: 5,00 €