banner inside 01 de

Von Rätern und Römern bis zur Erfindung der Schreibmaschine - Veröffentlicht von tvpartschins

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

Edle Ansitze, malerische Gassen und historische Denkmäler prägen das Partschinser Dorfbild. Die Zeitzeugen der Via Claudia Augusta, die Lebensgeschichte von Peter Mitterhofer, dem Erfinder der Schreibmaschine, und noch viel mehr Wissenswertes wird bei diesem Rundgang anschaulich vermittelt.

Kostenlose Dorfführung durch Partschins mit Start in Partschins um 09:30 Uhr.

Dauer:
ca. 2 Stunden
Anmeldung nicht erforderlich!

Tags

Datum und Uhrzeit des Events :

Es gibt Termine vom 23 Jun 2021 bis 10 Nov 2021

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Es gibt Termine vom 26 Apr 2022 bis 25 Okt 2022
    In der Sennerei Algund wird der Besucher selbst zum Senner. Ein achteckiger Tisch, der aus einzelnen Arbeitsplätzen besteht, erlaubt es bis zu 4 Paaren (eventuell mit Kindern) mithilfe einer digitalen Anleitung und Fachpersonal seinen eigenen Käse zu kreieren. Der selbst hergestellte Käse kann anschließend von den Besuchern mitgenommen werden. Die Milch ist von höchster Qualität und kommt vorwiegend von Kühen, die auf den südlichen Hängen des Naturparks Texelgruppe grasen. Die intakte Natur, das frische Gras und die klare Luft Südtirol spiegeln sich schlussendlich auch im Käse wieder. DIE ANMELDUNG ERFOLGT NUR ÜBER DAS TOURISMUSBÜRO, TELEFONISCH ODER PER EMAIL: 0473 448600 oder info@algund.com ANMELDUNG: Bis zum Vortag um 16.00 Uhr (Tourismusverein Algund, Tel. +39 0473 448600, info@algund.com) LEISTUNGSBESCHREIBUNG: Digitale Anleitung, Fachpersonal, Herstellung und Mitnahme des Käses inklusive. TREFFPUNKT: 10:00 Uhr bei der Algunder Sennerei VERANSTALTER: Tourismusverein Algund PREIS: 8,00 € Standard; Kostenlos für Kinder bis zum 8. Lebensjahr
  • ISABELLA ACCENTI, FRANCESCO CIUSA, GIUDITTA GILLI RAVALLI, MARCELLO BALDARI, EMILIANO IOZZO, GABRIELE VOTTA assieme a LUCA VAJANI NFT expert, CHIARA PASSA, GREGOR PRUGGER, ANDREA VARESCO “Als ich zum ersten Mal in der Kunsthalle war, schien mir, als hätte ich die Architektur in ihrer räumlichen Dimension als Kunstform in mich aufgenommen. Die Ausstellung will ein Dialog sein zwischen Kunst und Künstler:in, die sich dem Publikum mitteilen. Eine Live-Performance eines kollektiven Werks, Archetyp des Heidegger’schen Daseins.” Kuratiert von Cristina Ciusa
  • Presentazione del volume a cura di Francesco Tateo Alla presentazione della nuova edizione del De bello Neapolitano, intitolata La guerra nel regno di Napoli, assisterà il curatore, Francesco Tateo, uno dei maggiori latinisti e italianisti dell’età contemporanea. La presentazione altoatesina della Guerra nel regno di Napoli avverrà presso l’Accademia di Merano in collaborazione con il Comitato di Merano della Società Dante Alighieri. Oltre al prof. Tateo, interverranno Maria Carla Alessandrini (Presidente del Comitato di Merano della SDA), John Butcher (Accademia di Merano) e Daniela De Liso (Università di Napoli “Federico II”). Marta Penchini leggerà alcuni brani tratti dalla traduzione italiana del De bello Neapolitano.  Entrata libera